Die Erde ist eine Scheibe

Posted on 29. Oktober 2016

8


Complementismus

maennliche-gehirne-anders-programmiert

Ein Kampf zwischen Biologie und Gender-Soziologie ist entbrannt. Nein, vielmehr ein Krieg zwischen Weltbildern, und damit ein Kampf um Leben und Tod. Eine Studie jagt die andere, Meldungen kommen und gehen und, «Wahrheiten» wechseln sich ab wie Ebbe und Flut!

Und der Rest der Menschheit –  also wir – steht dazwischen und wissen nicht so recht, was wir davon halten sollen. Ideologisch motivierte Genderisten behaupten:  «Die Erde sei eine Scheibe» und Evolutionsbiologen und Neurologen vertreten die Meinung, «die Erde sei rund». Man könnte ja jetzt um des lieben Friedens willen sagen, die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen, aber offen gestanden, ist mir dabei nicht so ganz wohl.

Womit ich soziologisch einverstanden bin, ist die Tatsache, dass es nicht den einzig typischen Mann und die einzig typische Frau gibt, sondern Männer oder Frauen manchmal tatsächlich zu etwas gemacht werden, was sie nicht sind, nur um die Erwartungen der jeweiligen Gesellschaft zu erfüllen…

Ursprünglichen Post anzeigen 416 weitere Wörter

Advertisements