Wozu «Complementismus»?

Posted on 11. Oktober 2016

24


Complementismus

manner-sind-anders

Wozu «Complementismus»? werden Sie fragen, wir wissen doch, wofür wir stehen!

Begriffe sind oftmals notwendig, um Werten eine Sprache zu geben. Sie bündeln, strukturieren und treten aus dem diffusen und der Sprachlosigkeit heraus.

Complementismus soll daher symbolisch Halt und Orientierung und besonders Zusammenhalt unter ähnlich denkenden Menschen schaffen. Es richtet sich an Menschen unterschiedlichster Weltanschauung und Religion.

Complemetismus ist keine neue Weltanschauung, sondern versteht sich vielmehr darin, bewährtes in die heutige Lebenswirklichkeit zu übertragen.

Complementismus kann – muss aber nicht – als Gegenbewegung zum Genderismus verstanden werden. Genderismus hat die Auflösung der Zweigeschlechtlichkeit im Visier.

Wir glauben daran, dass Mann und Frau als Gegenüber geschaffen sind, die zu einem sich ergänzenden Miteinander finden sollen.

Was Complementismus genau bedeutet, erfahren Sie hier!

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements
Posted in: Allgemein