Wir machen abstruse Falschaussagen…

Posted on 25. November 2013

7


….und verbreiten Verschwörungstheorien gegen die Behörden und die Lehrerschaft,- DAS jedenfalls – behaupten unsere Gegner aus staatlichen „Denkstuben“. Worin denn genau diese Falschaussagen bestehen, konnte ich bis heute nicht ausfindig machen. Mit grosser Wahrscheinlichkeit dürfen solche kreativen staatlichen Vordenker auch staatlich finanzierte Rhetorikkurse besuchen, um die hohe Kunst der Rhetorik zu erlangen, welche sich im richtigen Moment geschickt aus der Affäre zu ziehen weiss und vielleicht sogar aus Wahrheit Lüge und aus Lüge Wahrheit zu spinnen vermag?? Simsalabim!

Freilich braucht es nur wenige, die dies beherrschen, aber viele, die das glauben. Vielleicht erinnern Sie sich noch an die Blick- Schlagzeile der Basler Sexbox bzw. des Sexkoffers?

„Ich kotz gleich“ Ups, dieser Kommentar gehört nicht hierher, sondern nach unten.

In der Absicht, bei der Leserschaft möglichst viel Wirkung zu erzielen, hätte eine Journalistin unwahre Informationen verbreitet und die Leserinnen und Leser damit in die Irre geführt. ….behaupteten erwartungsgemäss auch hier die staatlichen „Schreibstubengelehrten“. Nur lagen dummerweise die gemachten Zitate des Artikel der Journalistin schriftlich vor. Bis heute kann ich nichts falsches daran entdecken, entspricht doch der Inhalt im Grunde auch den Empfehlungen der „WHO Standards für Sexualaufklärung in Europa“!

Inzwischen nennt man diese ominöse Box offiziell nicht mehr „Sexbox“ und für „Lustbox“ konnte man sich wohl nach dem Desaster auch nicht erwärmen. Man hat sich nun für einen weniger eindeutigen Namen entschieden, der vielleicht den (richtigen) Verdacht  in die (falsche) Richtung lenken soll?

„Unterrichtsmaterial für schulische Sexualerziehung Kindergarten und Primarschule von Basel-Stadt“

 

Die „liebevollen“ Plüsch und Holzteilchen waren allerding nicht „offiziell“ für die Kindergartenkinder vorgesehen, obwohl der Leserbrief einer angehenden Kindergärtnerin tiefer blicken lässt, als den Behörden wahrscheinlich lieb ist. „Von wegen Plüschvagina und Holzpenis ab der Oberstufe. Ich bin angehende Kindergärtnerin an der Pädagogischen Hochschule Thurgau. Gerade in diesem Semester hatten wir Annika Schiesser, Sexualpädagogin und Fachstellenleiterin der Aids-Hilfe Thurgau, als Dozentin an der PH. Wir bekamen unter anderem von ihr wärmstens empfohlen, genau Plüschvagina und Plüschpenis als Anschauungsmaterial zum besseren Verständnis der Kinder schon im Kindergarten zu gebrauchen.

Besagter Blick Artikel kursierte neulich wieder mal auf Facebook, wurde über 500mal geteilt und verzeichnete über 1000 negative Kommentare. Um allen „abstrusen Falschaussagen“ gleich vorzubeugen. Es handelte sich hierbei um eine Facebook Gruppe, die sich gegen Kindesmissbrauch einsetzt und nicht etwa um eine „religiöse fundamentalistische Gruppierung“! Verdirbt der Sexkoffer unsere Kinder? Um zu sehen, wie weit die Sicht der Experten vom Fussvolk entfernt ist, hier einige Kommentare als Zitate:

  • staatlicher kindesmissbrauch
  • Klingt ganz nach einer grünen Forderung Cohn-Bendit und seine Päderastenbande sind nicht weit
  • Da ist ja schon Pornografie im Vorschulalter. Unfassbar
  • ein Kind mit 4 Jahren lernt selbst seinen Körper kennen dazu braucht es keine staatliche Unterstützung und schon gar nicht in solch einer krankhaften Form!
  • Genau mein gedanke!ich koennt platzen!!!ich weiss was es bedeutet und wie es das ganze leben beeinflusst!wie kann man nur!!!oh gott!!!NEIN!!!
  • ich frage mich,hat sich das ein pedophiler ausgedacht,denn das ist doch wohl das letzte
  • Krank, einfach nur krank
  • es ist nicht zu glauben da wird ein stück Kindheit genommen traurig
  • ABARTIG !!!!
  • BITTE WAS????an erotischen zonen massiert und stimuliert werden???HACKTS JETZT VOELLIG!!!i glaub ich vergess mich gleich…
  • Oh gott!!..fangt doch gleich mit babys an oh mein gott
  • Absolutes no go. Geht gaaar nicht!!!
  • einfach nur wiederlich und pervers…
  • Die kinder müssen doch in dem alter nicht wissen was Sexualität ist. Meine fresse, denkt denn jemand mal an die kinder??????
  • Boah *würg* Furchtbar
  • Ekelhaft neiiiiin ist viel zu früh!!!!!
  • ohne worte…. pfui
  • Igitt!!!
  • Mein sohn wird 4 !!! Und in dem alter ist das viel zu früh!!!!! Da krieg ich nen dicken hals . wenn ich so einen mist lese!!! Die kleinen sollen erstmal die welt endecken. . Das mit der sexualität wird später kommen. . Viel später!!!!!
  • Unglaublich, ganz ehrlich meine Tochter ist fast vier Jahre, würde sowas im Kiga eingeführt werden, wäre sie schneller abgemeldet als sie angemeldet wurde. Sowas geht ja mal gar nicht.
  • sowas kann sich nur ein Pädophiler ausgedacht haben !
  • Ich könnte im strall kotzen einfach abartig!
  • Völlig daneben!!!!!!
  • Keine Frage da sind pädophile am regieren
  • Ja können nur Pädophile sein,schlimm echt…
  • Abartig und ekelhaft…kann doch nur ein Fake sein…!
  • Unfassbar! !!!!!! Mir ist schlecht!
  • Widerlich!
  • No go aber leider Realität echt traurig sowas und es ist sogar teilnahmepflicht habe ich gelesen
  • Schweiz, sorry..
  • Einfach nur abscheulich -.-
  • Dabei denkt natürlich niemand mehr an die kinder. Ob sie vielleicht ein trauna bekommen oder so.
  • Abartig sowas bereits im Kindergarten lehren zu wollen.
  • Abartig. Wer kommt Bitte auf solche Ideen? Ich würde diese Maßnahme bei meinem Kind definitiv verbieten. Pfui
  • Pervers, und absolut unglaublich!
  • Leider zuviel finden dass gut und modern:(
  • fassungslos!!!!! gut, dass meine 5 kids schon grösser sind!!!!…. ich würd an die decke springen!!!!!!!!!
  • Unfassbar. Mein Kind dürfte nicht mehr in den Kindergarten
  • Offizielle pornographie
  • Schweinerei
  • Wiederlich!!!!
  • Irre !!!!
  • Dann ist wohl ab dato Pädophilität in der Schweiz ohne strafrechtliche Konsequenz möglich
  • Ich kotz gleich
  • Stimulieren geht gar nicht. Völlig egal ob gegenseitig oder nicht.
  • Ich kann mich nur ekeln !!!!!!!
  • Ich kotz gleich da würde mein Kind aber privat Unterricht bekommen
  • Wuerde mein Kind SOFORT aus dem Kindergarten nehme!!!!!
  • Was läuft denn da nich richtig? Was gibt es bitte bei 4 jährigen aufzuklären? Höchstens wie man ne Barbie anzieht.
  • …krank!!!..und sich dann drüber aufgregen wenn sexualisierte Kiddys auf andere losgehen….
  • sowas kann sich ja normal nur ein Pädophiler ausdenken, nicht normal. Mein Kind würde da sicher NICHT teilnehmen an diesem „Unterricht“
  • Perversion in Vollendung!!!!!
  • Ich kann nicht so viel Essen , wie ich Kotzen möchte !!!!
  • massieren und stimulieren?!?!?!?!?!?! ich bin geschockt…
Advertisements